Im Berufsleben wird heute nicht nur auf fundiertes fachliches Wissen wert gelegt, sondern auch auf praktische Erfahrungen und teamorientiertes professionelles Miteinander. Eine Möglichkeit, dies gleich von Anfang an zu kombinieren, stellt ein Duales Studium dar.

eck*cellent IT bietet duale Studienplätze in den Bereichen Informatik und Wirtschaftsinformatik im Praxisverbund. Neben 7 Auszubildenden sammeln so derzeit auch 3 duale StudentInnen Praxiserfahrungen in IT-Projekten direkt im Unternehmen.

Sie studieren während des Semesters regulär gemeinsam mit den „normalen“ Kommilitonen, z.B. an der Ostfalia Wolfenbüttel, und sind während der Semesterferien im Betrieb tätig.

Eine der dualen StudentInnen ist Fiene, 20, aus Braunschweig. Wir haben ihr einige Fragen gestellt:

Wie sieht der Studienalltag aus?

„Anders als in anderen dualen Studiengängen gibt es keine getrennten Vorlesungen für duale und reguläre Studenten, also bin ich während des Semesters eine ganz normale Studentin und verbringe dann die Semesterferien bei eck*cellent IT. Außerdem wird nach dem dritten Semester noch ein Praxissemester eingeschoben, das ich dann komplett im Betrieb verbringe.“

Hört sich ziemlich stressig an. Wann hat man denn Freizeit und Urlaub?

„Ohne Zweifel, aber es lohnt sich. Die Semesterzeit kann man sich als dualer Student selbst einteilen. Allerdings zeigt die Erfahrung unserer derzeitigen Studenten, dass es sinnvoll ist zu allen Veranstaltungen zu gehen und auch die freiwilligen Tutorien zu besuchen. Das kann schon mal stressig werden, aber dafür kann man sich dann während der Semesterferien ausreichend viel Urlaub nehmen, um zu verreisen und den Lernstress hinter sich zu lassen.“

Wie viel Erfahrung muss man mitbringen? Muss man programmieren können?

„Vorerfahrungen können vor allem zu Beginn sehr helfen, aber mit Motivation und auch etwas Durchhaltevermögen lernt man in der Uni alle Theorie, die man braucht und lernt dann praktisch im Unternehmen. Man entwickelt sich ständig weiter und schreibt schon bald die ersten eigenen Programme.“

Und wieso gerade eck*cellent IT?

„Hier wird jeder Azubi und jeder duale Student individuell betreut und gefördert, jeder bekommt einen sogenannten Coach zugeteilt. Coaches sind erfahrene Entwickler, die die Arbeit ihrer Azubis und Studenten mitbegleiten und bei Problemen schnell helfen können. Außerdem stehen einem nach einem dualen Studium bei eck*cellent alle Türen offen.“

Interesse geweckt!? Weitere detaillierte Infos, was Dich erwartet, findest Du hier:

https://eckcellent-it.de/jobs/

Am 01.08.2020 startet der neue Jahrgang: Bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres eck*cellenten Teams!