Fotonachweis: Braunschweig Stadtmarketing

 

Braunschweig ist nicht nur Gründungsstandort von eck*cellent IT, sondern auch eine der forschungsintensivsten Regionen Europas. Hier tummeln sich kreative Köpfe und Querdenker, hier entstehen spannende Projekte und zukunftsweisende Entwicklungen. Das Innovationsportal „Besser Smart“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, Braunschweigs „Geheimtipp“-Image in diesem Bereich zu überwinden und Potenziale und Gestalter gebündelt sichtbarer zu machen. Hier gibt es regelmäßig Neues über Innovationen aus Braunschweig, bewegende Gründungen, kreative Orte und Projekte für eine smartere Welt.

Auf eine Limo mit Braunschweiger Innovatoren

In der Interviewreihe „Auf eine Limo mit…“ stellt das Portal nicht nur die prägenden Persönlichkeiten der verschiedenen Branchen und Institutionen vor, sondern präsentiert diese auch in ungewöhnlichen Umgebungen, die besondere Orte in Braunschweig beleuchten.

Als lebhafte und originelle Interviewerin fungiert dabei die Braunschweigerin Jennifer Haacke. Sie ist auf Foren und Veranstaltungen der Region als Moderatorin profiliert, ist daneben oft aber auch hinter den Bühnen als Stage-Managerin für die Ablaufregie verantwortlich.

In den ersten Ausgaben widmete sich das Format zunächst den größeren Überblicksthemen wie der Bedeutung der Forschungslandschaft vor Ort oder der digitalen Transformation des Mittelstands. Besonders interessant sei dabei der IT-Standort, da Braunschweig hier besonders gut aufgestellt ist: Laut der letzten Digitalisierungs-Studie von Niedersachsen-Metall hat Braunschweig den höchsten Anteil an Beschäftigten in der IKT-Branche landesweit.

Interview in der Kletterhalle

Umso mehr freuen wir uns, dass für die aktuelle Ausgabe von „Eine Limo mit…“ mit unserer Gründerin und Geschäftsführerin Hildegard Eckhardt jemand Frage und Antwort stand, der nicht nur die IT-Branche vor Ort bestens kennt, sondern sich auch von Anfang für Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit engagiert hat.

Aufgezeichnet wurde das Interview in der „Fliegerhalle“, einem alten Flughangar, der mittlerweile als Kletterzentrum für Bouldering-Aktivitäten genutzt wird.

So „hob“ das Gespräch gleich gut „ab“, die „Schnellfragerunde“ sorgte für einen spannenden Einstieg und bei der Umgebung lag natürlich auch das Thema „Sportliche Aktivitäten bei eck*cellent IT“ nahe…   Da wollte sich auch Bürohund Impi nicht lumpen lassen und versuchte, jede Kabelverlegung und Mikronachjustierung persönlich „unter die Nase“ zu nehmen.

Alle Befürchtungen der Techniker erwiesen sich aber als unbegründet, ein echter Bürohund weiß halt, wie man sich benimmt 😉

Schaut mal rein,  IT-eck*xpertise mal ganz frisch und anders vorgestellt!